Fördergelder rund um Corona

Bild: jakob_f (www.pixabay.com)

 

 

Aufholen nach Corona

Aktionsprogramm - Aktive Freizeit stärken

Diese Richtlinie soll Maßnahmen der außerschulischen Jugendarbeit und Angebote der Kinder- und Jugendhilfe vor Ort stärken und günstige Ferien- und Wochenendfreizeiten bzw. Jugendbegegnungen ermöglichen.

 

Das Programm läuft bis 31.12.2022. Der vollständige Antrag geht an:

Ministerium für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren, Adolf-Westphal-Str. 4, 24143 Kiel

 

Gelder von der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS)

 

AUF!Leben

Mit dem Programm unterstützt die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) bundesweit  Programme mit dem Ziel Kinder und Jugendlichen zu helfen, die Folgen der Corona-Pandemie zu bewältigen und Alltagsstrukturen zurückzugewinnen.

 

Das Projekt läuft 2021 und 2022.

Abgelaufene Programme (in grau)

 

Digital Accelerator. Wissensaufbau und Praxis fördern

 

"Im Mittelpunkt der Förderung stehen der Wissensaufbau zu Digitalisierung und die Anwendung von Digitalen Technologien im ehrenamtlichen und bürgerschafltichen Engagement."

 

Antragsfrist: 31.01.2022

Digitalisierungsrichtlinie

 

Antragsfrist: 15.10.2021

Der vollständige Antrag muss bis zum bis zum 15. Oktober 2021 beim Sozialministerium des Landes vorliegen:

Ministerium für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren, Adolf-Westphal-Str. 4, 24143 Kiel

 

Aufholen nach Corona

Gelder über die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt (DSEE):

 

Ehrenamt gewinnen. Engagement binden. Zivilgesellschaft stärken.

Die Mikroförderung unterstützt ehrenamtlich getragene Organisationen in strukturschwachen und ländlichen Regionen dabei, Nachwuchs für Engagement zu gewinnen.

 

Anträge können bis 24.10.2021 gestellt werden.

 

„Es geht wieder los…! Ehrenamt ist Ehrensache“

Unter dem Slogan: „Es geht wieder los…! Ehrenamt ist Ehrensache“ fördert das Sozialministerium niedrigschwellig und zeitlich begrenzt (01.08.2021 - 31.10.2021) Aktionen  zum „Neustart“ mit bis zu 2.000€.

 

Das Programm endet am 31.10.2021.

„ZukunftsMUT

Gefördert werden sollen vor allem ehrenamtlich getragene Projekte, die sich für die Unterstützung von jungen Menschen und Familien einsetzen und helfen, die Folgen der Corona-Pandemie abzumildern.

 

Anträge können bis 30.09.2021 gestellt werden.

„EngagementGewinner“

Preis für alle, die erfolgreich für ihr Ehrenamt begeistern.

 

Bewerbungsfrist 10.10.2021

Nächste Termine:

10. - 15.10. Grundausbildung für Jugendleiter*innen

16. - 23.10. Baltic Youth Exchange (internationale Jugendbegegnung)

15.11. Frist Entschädigung für Jugendleiter*innen beim KJR

21. - 23.11. Jugend im Kreistag

 

Rollstuhl, Behinderung, Piktogramm, Symbol  Wir heißen Menschen mit Behinderung bei unseren Veranstaltungen willkommen. Meldet euch gern bei uns, wenn ihr dazu Fragen habt.

Bürozeiten:

Ab Mitte Oktober bis Anfang Dezember 2022 ist die Geschäftsstelle nur eingeschränkt, nämlich nur mittwochs und donnerstags, erreichbar.

Montag:      10 - 14 Uhr

Dienstag:     14 - 18 Uhr

Mittwoch:     8 - 12 Uhr

Donnerstag: 13 - 17 Uhr

und nach Vereinbarung

 

(Es kann vorkommen, dass wir Außentermine wahrnehmen und die Geschäftsstelle dann nicht besetzt ist.)

 

Geschäftsstelle

Kreisjugendring Segeberg e.V.

An der Trave 1a

- Untergeschoss -

23795 Bad Segeberg

 

Telefon: 04551 - 34 64

E-Mail: info(at)kjr-se.de

 

Bankverbindung

Kreisjugendring Segeberg e.V.

IBAN: DE88 2305 1030 0000 0244 06

Sparkasse Südholstein

Du findest uns auch bei

Druckversion | Sitemap
© Kreisjugendring Segeberg e.V., An der Trave 1a, 23795 Bad Segeberg
Diese Webseite wurde mit MyWebsite gestaltet und nutzt WebAnalytics. Sie verwendet ausschließlich technische Cookies, die zum Betrieb dieser Webseite notwendig sind.