Grundkurse für Jugendleiter_innen

Termine für 2019:

Frühjahr: Montag, 08.04. - Freitag, 12.04.2019

Herbst:    Sonntag, 05.10. - Freitag, 11.10.2019

 

Grundlagen und Methodik der Jugendarbeit

Das Seminar vermittelt alle wichtigen Grundlagen zur Leitung von Jugendgruppen. Daher geht es im Kurs um die Rolle der Gruppenleitung, die Funktion und Dynamik in Gruppen sowie um die Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen. Darüber hinaus werden rechtliche Fragen geklärt und geeignete Spiele und Methoden für die Jugendarbeit vorgestellt und praktisch erprobt. In Workshops werden spezielle Aufgaben, Bedingungen und Probleme außerschulischer Jugendarbeit thematisiert, die Teilnehmenden haben hier die Möglichkeit, ihre Wünsche und Bedarfe einzubringen. Inklusion und geschlechterbezogene Jugendarbeit sind Querschnittthemen des Kurses.

Die vollständige und aktive Teilnahme ist Voraussetzung für den Kurs.


Juleica als Ziel

Der Kurs entspricht den Richtlinien des Landes Schleswig-Holstein zur Vergabe der bundeseinheitlichen JugendleiterInnenCard. Die erfolgreiche Teilnahme berechtigt zur Beantragung der Juleica, die die Freistellung von der Arbeit für Zwecke der Jugendarbeit an bis zu zwölf Tagen im Jahr ermöglicht. Der Anspruch auf Freistellung gilt auch für die Teilnahme an diesem Kurs. Die erfolgreiche Teilnahme berechtigt zur Beantragung der Juleica, die die Freistellung von der Arbeit für Zwecke der Jugendarbeit an bis zu zwölf Tagen im Jahr ermöglicht. Der Anspruch auf Freistellung gilt auch für die Teilnahme an diesem Kurs.

Anträge auf Freistellung und Verdienstausfall findet ihr hier.

 

Wer kann teilnehmen?

Die Ausbildung richtet sich an Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren, die in den Kreisen Segeberg/Plön oder der Stadt Neumünster leben bzw. in der Jugendarbeit aktiv sind oder werden wollen. Bei der Anmeldung werden Teilnehmende aus diesem Gebiet vorrangig behandelt. Anmeldungen aus anderen Kreisen sowie von unter 16-Jährigen werden kurzfristig berücksichtigt, soweit noch Plätze frei sind.

 

Bitte meldet euch über die Seite des VJKA an.

Fortbildungen für Jugendleiter_innen

Schwierige Gespräche führen

Sonntag, 27.Januar 2019

 

Spiele zu verschiedenen Gruppenphasen

Samstag, 9. März 2019

 

Niedrigseilgarten-Fortbildung

Freitag, 14. Juni 2019

 

Umgang mit „Außenseitern“

Samstag, 22. Juni 2019

 

Mobbing – wer Nichts macht macht mit!

Samstag, 9. November 2019

 

Nähere Informationen findet ihr auf den Seiten der JugendAkademie.

 

 

 

Alle diese Veranstaltungen erfüllen die Voraussetzungen für die Verlängerung der Juleica:

Teilnahme an einer oder mehreren Fortbildungen im Zeitumfang von mindestens acht Zeitstunden, entsprechend 10 Schulungseinheitenà 45 min in den zurückliegenden drei Jahren und zu mindestens einem dieser Themenfelder:

  • Aufgaben und Funktionen der Jugendleiterin / des Jugendleiters und Befähigung zur Leitung von Gruppen,
  • Ziele, Methoden und Aufgaben der Jugendarbeit,
  • Rechts- und Organisationsfragen der Jugendarbeit,
  • psychologische und pädagogische Grundlagen für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen,
  • Gefährdungstatbestände des Jugendalters und Fragen des Kinder- und Jugendschutzes,
  • Kenntnisse in Bezug auf den Schutzauftrag bei Kindeswohlgefährdung nach § 8a SGB VIII.
  • innerverbandliche Demokratie und gesellschaftliche Partizipation,
  • geschlechtsbewusste Jugendarbeit und Sexualpädagogik,
  • Prävention von Rechtsextremismus und menschenverachtenden Ein-stellungen,
  • internationale Jugendarbeit und interkulturelles Lernen,
  • Medienbildung,
  • Inklusion,
  • Bildung für nachhaltige Entwicklung
  • verbandsspezifische Themen
     

Quellen:

 

Bitte beachtet, dass nur ein erste Hilfe-kurs nicht zur Verlängerung der Juleica geeignet ist, weil dieser keinem der oben genannten Themenfelder entspricht. "Die erneute teilnahme an einem Erste-Hilfe-Lehrgang oder einem Auffrischungskurs ist in den Richtlinien nicht vorgeschrieben, wird aber zursätzlich zu anderen Fortbildungen als sinnvoll angesehen." (Empfehlungen zu den Juleica-Richtlinien, S. 19)

Vergünstigungen für Juleica-Inhaber_innen

Vergünstigungen im Kreis Segeberg

    .... Entschädigung von Jugendleiter_innen | Entschädigung für Norderstedter

         Tipp: Fragt eure Gemeinde/ Stadt, ob sie zusätzlich zum Kreis eine Entschädigung gewährt

    ....

Vergünstigungen in Schleswig-Holstein

    .... Zeugnisbeiblatt  zur Würdigung ehrenamtlicher Tätigkeit von Schüler_innen

    .... Berechtigung zum Führen der Ehrenamtskarte mit weiteren Vergünstigungen

    .... mit der MuseumsCard umsonst ins Museum gehen

    .... Anspruch auf Freistellung für bis zu 12 Tage

    .... Erstattung des Verdienstausfalls

Bundesweite Vergünstigungen

    .... Apple

    .... HP
    .... enyway
    .... SEA LIFE
    .... Madame Tussauds
    .... Little Big City
    .... Efteling
    .... Movie Park Germany
    .... Holiday Park
    .... Rechtsschutz
    .... Shirts: 3freunde
    .... Jugendherbergen
    .... Schaumstofflager
 

 nähere Infos unter: https://www.juleica.de/977.0.html

 

Du willst von den Vorteilen profitieren? So beantragst du die Juleica.

Bürozeiten

Montag:        10 - 14 Uhr

Dienstag:       14 - 18 Uhr

Mittwoch:       8 - 14 Uhr

Donnerstag:   13 - 18 Uhr

und nach Vereinbarung

(Es kann auch vorkommen, dass wir Außentermine wahrnehmen und das Büro dann ausnahmsweise nicht besetzt ist.)

Geschäftsstelle

Kreisjugendring Segeberg e.V.

An der Trave 1a

23795 Bad Segeberg

Telefon: 04551 - 3464

Fax:     04551 - 943309

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kreisjugendring Segeberg e.V., An der Trave 1a, 23795 Bad Segeberg